Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstags 10 bis 16 Uhr Textorstraße 9 in 97070 Würzburg
Unter jedem Produkt findet Ihre Frage
den schnellsten Weg zur Antwort!

Kranwagen Goliath Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817

AUSVERKAUFT
Märklin 49954 Kranwagen Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817
Märklin 49954 Kranwagen Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817
Märklin 49954 Kranwagen Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817
     
Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar!
899,99 € * 999,99 € * (10% gespart)
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Der voraussichtliche Liefertermin ist aktuell nicht bekannt

  • 540-49954
Vorbild: Kranwagen Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817 der Deutschen Bahn AG (DB... mehr
Produktinformationen "Kranwagen Goliath Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817"

Vorbild: Kranwagen Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817 der Deutschen Bahn AG (DB AG). Tragfähigkeit 160 t. Beheimatung Fulda. Betriebszustand 1997.

Highlights:

Mit Digital-Decoder mfx+.

  • Geräuschfunktionen.
  • Nummeriertes Echtheitszertifikat.
  • Limitiert auf 1.999 Stück weltweit.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und Geräuschfunktionen. Umgebungsgeräusch Hämmern, Umgebungsgeräusch 1 Flexen, Umgebungsgeräusch 2 Kompressorgeräusch und Umgebungsgeräusch 3 Typhon. Oberwagen mit Ausleger auf vorbildgerechtem Zahnkranz drehbar. Ausleger über Seilrolle und doppelten Flaschenzug zu heben und zu senken. Haupthaken aus Metall über Seilrolle und doppelten Flaschenzug zu heben und zu senken. 4 Stützarme von Hand ausschwenkbar und mit Spindeln auf beiliegenden Sockeln feststellbar. Kranwagen mit achtachsigem Unterwagen und Oberwagengehäuse aus Metall. Gegengewichte aus Metall ansteckbar. Länge des Aufbaus mit Ausleger und Gegengewichten maximal 34 cm. Aktionsradius des Hakens bis zu 21 cm. Ausleger beim Transport im Gleisbogen vorbildgerecht seitlich ausschwenkbar. Kranschutzwagen zum Stützen des Auslegers, zur Ablage der Haken und der Stützsockel (Schwellenstapel). Gegengewichtswagen mit Spezialgerüsten zum Transport und zur Montage der Gegengewichte. Dem Modell liegt eine Hebevorrichtung bei, mit der Gegenstände mit einem Gewicht von maximal 250 g angehoben werden können. Das Modell wird mit nummeriertem Echtheitszertifikat geliefert. Gesamtlänge über Puffer 55 cm.

Informationen zum Vorbild: Für einen reibungslosen Bahnbetrieb sind Instandhaltung und Ausbau des Schienennetzes unerlässlich. Zu den hierzu erforderlichen Arbeiten gehören u.a. das Auswechseln von Weichen, das Beschneiden hochgewachsener Bäume oder das Eingleisen von Waggons. Nach Unfällen müssen Lokomotiven und Wagen geborgen, Trümmer beseitigt und Rettungsmaßnahmen oft unter enormem Zeitdruck schnell und effizient in die Wege geleitet werden. Daher benötigt die Bahn speziell auf ihre Erfordernisse perfekt angepasste Kräne. Zwischen 1975 und 1977 erhielt die Deutsche Bundesbahn (DB) von der Krupp Kranbau GmbH (vormals Krupp-Ardelt) in Wilhelmshaven drei achtachsige dieselhydraulische Eisenbahn-Drehkräne der Bauart 100 mit 150 t Hubkraft, die aufgrund ihrer konstruktiven und antriebstechnischen Ausbildung große Aufmerksamkeit in Fachkreisen erregten. Diese damals leistungsfähigsten Kranwagen der DB mit ihren über Seile aufzurichtenden Hochauslegern waren speziell für Aufräumarbeiten bei schweren Unfällen sowie insbesondere auch für die Montage von Brückenteilen und das Verladen schwerster Lasten bestimmt. Hierfür musste eine entsprechende große Stützbasis (7,1 m) durch das Anbringen der beiden Gegengewichte und das rechtwinklige Ausschwenken der Stützarme geschaffen werden. Dann konnten am Haupthub rund 45 t Last bei einer maximalen Ausladung des Kranarms von 16,4 m und sogar 150 t bei einer minimalen Ausladung von 8,0 m gehoben werden. Der Kranwagen ruht auf zwei vierachsigen Drehgestellen (4,5 m Radstand) mit rollengelagerten 30 t-Radsätzen. Dabei besitzen die inneren Radsätze eines jeden Drehgestells Radsatzgetriebe für den Eigenfahrantrieb, welcher durch hydraulische Axialkolbenmotoren erfolgt. Den Antrieb besorgt ein luftgekühlter Achtzylinder-Deutz-Dieselmotor mit 122 kW Dauerleistung bei 1.800 U/min. Der 160 t schwere Kranwagen besitzt eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h und darf Kurven mit einem Radius von minimal 120 m befahren. Beim Transport des Krans zum Einsatzort ruht der Kranausleger auf einem rund 20 Meter langen Kranschutzwagen der Bauart 817, welcher auf zwei Drehgestellen mit je zwei Radsätzen läuft und ebenfalls für 100 km/h ausgelegt ist.

Größe Spur: H0 Maßstab 1 zu 87
Schienensystem-digital-analog: 3 Leiter (Märklin) Digital, 3 Leiter (Märklin) Analog ACHTUNG!!! Nur mit weißen Regeltransformatoren!
Digitalfunktionen: Fahrsound mit umfangreichen Soundfunktionen, heben / senken, drehen, auf / ab
besondere Merkmale: mfx+ Spielewelt Decoder (virtuelle Führerstandsfahrt und Betriebsstoffverbrauch) nur mit Central Station 2 und 3 nutzbar
Epoche: V von 1990 - 2006
Eisenbahngesellschaft: DB Deutsche Bahn AG
Weiterführende Links zu "Kranwagen Goliath Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817"
Warnhinweis zu "Kranwagen Goliath Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817"

15+

ACHTUNG! Maßstabs- und originalgetreues Modell oder Zubehör für erwachsene Sammler oder Nutzer. Nicht geeignet für Kinder unter 15 Jahren.

Herstellergarantie "Kranwagen Goliath Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817"

Ihr Zusatzschutz beim Kauf von Märklin Produkten.

Es gibt Situationen, die man eigentlich nicht erleben möchte. Gut ist es dann trotzdem, wenn man für diesen Fall optimal gesichert ist. Zu diesen Situationen gehört auch der Reklamationsfall. Ein neues Produkt funktioniert leider nicht mehr. Was kann man nun tun?

Der Gesetzgeber nimmt in diesem Fall den Verkäufer in die Pflicht. Von Märklin wird aber eine zusätzliche Möglichkeit angeboten: Die Herstellergarantie.

Sie haben damit die Möglichkeit, sich auch direkt an den Hersteller zu wenden und von ihm die Reparatur oder den Austausch der Ware durchführen zu lassen. Folgende Punkte sind dabei aber sehr wichtig:

  • Diese Herstellergarantie gilt ab dem Datum, bei dem das Produkt bei einem offiziellen Märklin-Fachhändler wie uns gekauft wurde. Als Nachweis ist dabei entweder die vollständig ausgefüllte Garantieurkunde oder der Kassenbeleg geeignet. Kassenbelege irgendwelcher sonstiger gewerblicher oder privater Wiederverkäufer sind dafür nicht geeignet. Ob es sich bei dem Händler Ihrer Wahl tatsächlich um einen offiziellen Fachhändler handelt, können Sie jeweils in der Händlersuche auf den jeweiligen Webseiten für Märklin, Trix und LGB überprüfen. Für das Ausland finden Sie diese Adressen unter www.maerklin.com.
  • Die Hersteller- Garantie kann nicht für alle möglichen Schäden an einem Modell gerade stehen. Sie umfasst daher Reklamationen, die auf Herstellungs-, Konstruktions- oder Materialfehler zurückgehen. Unvollständige Produkte, Versandschäden zwischen Händler und Kunde oder beschädigte Verpackungen gehören daher zum Beispiel nicht dazu und können daher verständlicherweise nur gegenüber dem Verkäufer reklamiert werden.

Der Kauf beim offiziellen Fachhändler wie uns bietet daher nicht nur die Gewähr, eine sehr gute Beratung und umfassenden Service zu erhalten, sondern verringert auch die Gefahr, bei eventuellen späteren Reklamationen auf den entstehenden Kosten sitzen zu bleiben.

 

Garantiebedingungen

Die zwei jährige Märklin Garantie gilt für Märklin Sortimentsprodukte und Einzelteile, die bei einem Märklin Fachhändler weltweit gekauft werden. Als Kaufnachweis gilt entweder die von Märklin ausgefüllte Garantie-Urkunde oder die Kaufquittung. Daher empfehlen wir unbedingt, diese Garantie-Urkunde zusammen mit der Kaufquittung aufzubewahren. Inhalt der Garantie/Ausschlüsse: Diese Garantie umfasst nach Wahl des Herstellers die kostenlose Beseitigung eventueller Störungen und den kostenlosen Ersatz schadhafter Teile, die nachweislich auf Konstruktions-, Herstellungs- oder Materialfehlern beruhen, inklusive der damit verbundenen Service-Leistungen. Weitergehende Ansprüche aus dieser Herstellergarantie sind ausgeschlossen.

Garantieansprüche erlöschen:

  • Bei verschleißbedingten Störungen bzw. bei üblicher Abnutzung von Verschleißteilen
  • Wenn der Einbau bestimmter Elektronikelemente entgegen der Herstellervorgabe von nicht dafür autorisierten Personen durchgeführt wurde.
  • Bei Verwendungen in einem anderen als vom Hersteller bestimmten Einsatzzweck
  • Wenn die in der Bedienungsanleitung aufgeführten Hinweise des Herstellers nicht befolgt wurden
  • Jegliche Ansprüche aus Garantie, Gewährleistung oder Schadensersatz sind ausgeschlossen, wenn in Märklin Produkte Fremdteile eingebaut werden, die nicht von Märklin freigegeben sind und hierdurch die Mängel bzw. Schäden entstanden sind. Entsprechendes gilt für Umbauten, die weder von Märklin noch von Werkstätten, die von Märklin autorisiert sind, durchgeführt werden. Grundsätzlich gilt zugunsten von Märklin die wiederlegbare Vermutung, dass Ursache für die Mängel bzw. Schäden die vorgenannten Fremdteile bzw. Umbauten sind.
  • Die Garantiefrist verlängert sich durch Instandsetzung oder Ersatzlieferung nicht. Die Garantieansprüche können entweder direkt bei dem Verkäufer oder durch Einsenden des zu reklamierenden Teils zusammen mit der Garantie-Urkunde oder der Kaufquittung und einem Mängelbericht direkt an die Firma Märklin gestellt werden. Märklin und der Verkäufer übernehmen bei der Reparaturannahme keine Haftung für eventuelle auf dem Produkt vom Kunden gespeicherte Daten oder Einstellungen. Unfrei eingesandte Garantie-Reklamationen können nicht angenommen werden.

Die Adresse lautet: Gebr. Märklin & Cie. GmbH , Reparatur-Service, Stuttgarter Str. 55 – 57, 73033 Göppingen, Deutschland.

Email: service@maerklin.de

Downloads "Kranwagen Goliath Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kranwagen Goliath Bauart 100 mit Auslegerschutzwagen Bauart 817"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen