Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr
Samstags 9 bis 16 Uhr Textorstraße 9 in 97070 Würzburg
Unter jedem Produkt findet Ihre Frage
den schnellsten Weg zur Antwort!

Elektrolokomotive BR 187.1 TRAXX AC 3

Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar!
Gerne senden wir Ihnen eine E-Mail sobald der Artikel lieferbar ist.
209,99 € * 229,99 € * (8,7% gespart)
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der voraussichtliche Liefertermin ist aktuell nicht bekannt

  • 540-36630
Vorbild: Elektrolokomotive Baureihe 187.1 (TRAXX AC 3) der Deutschen Bahn AG (DB AG). Gebaut... mehr
Produktinformationen "Elektrolokomotive BR 187.1 TRAXX AC 3"

Vorbild: Elektrolokomotive Baureihe 187.1 (TRAXX AC 3) der Deutschen Bahn AG (DB AG). Gebaut von Bombardier als Serienlokomotive aus dem TRAXX 3-Typenprogramm.

Highlights:

  • Komplette Neukonstruktion der modernen Elektrolokomotive Bombardier TRAXX 3.
  • Lokomotive mit eingebautem mfx-Decoder und vielfältigen Soundfunktionen.
  • Ausführung mit imitierten Flex-Panels an der Seitenwand der Lok.
  • Detailliertes, preiswertes Einsteigermodell mit umfangreicher Ausstattung.

Modell: Elektrolokomotive in Metallausführung, mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Spezialmotor, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter, konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn das Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichtes. Beleuchtung mit warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). 2 mechanisch funktionsfähige Dachstromabnehmer. Länge über Puffer 21,7 cm.

Informationen zum Vorbild:Mit der Baureihe 145 001 präsentierte ADtranz (heute Bombardier) am 10. Juli 1997 die erste Maschine einer neuen Lokgeneration, welche sich später zur TRAXX-Familie entwickelte. Bei ihrer Auslieferung konnten die 145er ihre enge Verwandtschaft zu den Schnellfahrloks der Baureihe 101 nicht verleugnen. Wegen der geringeren Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h erhielten die 145er einen preisgünstigeren Tatzlagerantrieb mit integrierten Drehstromasynchron-Motoren. Die Regelung der Radsätze eines Drehgestells wurde gemeinsam über einen Stromrichter gesteuert bzw. versorgt. Die Längskräfte zwischen Drehgestell und Lokkasten übertrugen tief angelenkte Zug- und Druckstangen. Bis Ende 2000 nahm die DB 80 Exemplare in Betrieb und weitere 31 Stück als Baureihe 146.0 für den Regionalverkehr. Als verbesserte Variante stellte ADtranz am 11. Juli 2000 die Zweisystemlok 185 003 (TRAXX AC1) vor, die auch für den Einsatz unter 25 kV/50 Hz geeignet ist. Wesentliche Änderungen betrafen den Transformator, die Dachabsenkung um 105 mm, die Ausrüstung mit der Zugsicherungstechnik für die verschiedenen Bahnverwaltungen sowie der Einbau von maximal vier Stromabnehmern. Die Serienlieferung der Baureihe 185 lief im ersten Halbjahr 2001 an. Neben privaten Verkehrsunternehmen (VU) stellten diese Maschinen auch die SBB Cargo als Baureihe 482, die BLS Cargo als Baureihe 485 und die CFL als Baureihe 4000 in Dienst. Ab 2005 wurde bei der DB, beginnend mit der Betriebsnummer 185 201, eine weiter überarbeitete Version der 185 mit einem veränderten, crash-optimierten Lokkasten in einer Auflage von 206 Exemplaren bis September 2010 ausgeliefert – die TRAXX AC2. Für den DB-Regionalverkehr kamen die Baureihen 146.2/3 hinzu. Des Weiteren beschafften private VU, SBB Cargo (Baureihe 482.2) und die ungarische MÁV (Baureihe 480) diese Maschinen. Als Zweisystem-Variante für Gleich- und Wechselstrom (Italien/Schweiz) folgte die TRAXX MS2 u.a. für SBB Cargo als Baureihe 484. Ab 2006 entstand die Viersystemlok TRAXX MS2e für alle in Europa gebräuchliche Stromsysteme. Zu ihr gehören u.a. die zwanzig als 186 321-340 bezeichneten Maschinen der DB, die Baureihe 486 von BLS Cargo, die E 186 der NS sowie die E 186 von COBRA. Daneben gab es noch die reine Gleichstromvariante TRAXX DC für diverse private VU. 2011 präsentierte Bombardier schließlich die neueste TRAXX-Generation – die AC3. Technisch gesehen gab es wenig Neues, denn es wurde lediglich eine neue Steuerungssoftware (TCMS) implementiert. Spektakulär hingegen war die optionale „Last Mile“-Funktion, ein zurüstbarer Dieselmotor (Deutz 2013 BR-4V) mit 230 kW Motorleistung, mit welchem fahrdrahtlose Abschnitte überbrückt werden können. Dies erspart eine Dieselrangierlok, denn die AC3 erreicht dann immer noch bis zu 50 km/h und kann Züge mit bis zu 2000 t für acht bis zehn Stunden ziehen. Äußerlich gibt es bei der AC3 dagegen deutliche Modifikationen: Gerippte Seitenwände wegen kostengünstigerer Bauweise, welche allerdings mit einem sogenannten austauschbaren Flex-Panel (Rollvorhang aus Canvas/Leinwand) überdeckt und so jederzeit an die Design-Wünsche des aktuellen Betreibers angepasst werden können. Die Abkehr vom einer glatten Front zeigt das neue GFK-Frontmodul mit Design-Anspruch, welches wie eine Maske über die Front des stählernen Lokkastens gestülpt wird. Die DB erhält derzeit drei Baureihen: die 187.1 (ohne Last-Mile für Güterverkehr), 147.0 (Regionalverkehr) und 147.5 (Fernverkehr). Die AC3 mit „Last Mile“ führen inzwischen einige private VU und Leasinggesellschaften in ihrem Bestand, so auch die Railpool, welche derzeit die 187 004-008 an die BLS Cargo vermietet hat.

Größe Spur: H0 Maßstab 1 zu 87
Schienensystem-digital-analog: 3 Leiter (Märklin) Digital, 3 Leiter (Märklin) Analog ACHTUNG!!! Nur mit weißen Regeltransformatoren!
Digitalfunktionen: Fahrsound mit umfangreichen Soundfunktionen, dieses Fahrzeug mit mfx Decoder meldet sich an einer mfx fähigen Digitalzentrale selbst an zum Beispiel an der Mobile Station von Märklin, unterstützt das DCC Datenformat
Epoche: VI von 2006 bis heute
Eisenbahngesellschaft: DB Deutsche Bahn AG
Weiterführende Links zu "Elektrolokomotive BR 187.1 TRAXX AC 3"
Warnhinweis zu "Elektrolokomotive BR 187.1 TRAXX AC 3"

15+

ACHTUNG! Maßstabs- und originalgetreues Modell oder Zubehör für erwachsene Sammler oder Nutzer. Nicht geeignet für Kinder unter 15 Jahren.

Herstellergarantie "Elektrolokomotive BR 187.1 TRAXX AC 3"

Ihr Zusatzschutz beim Kauf von Märklin Produkten.

Es gibt Situationen, die man eigentlich nicht erleben möchte. Gut ist es dann trotzdem, wenn man für diesen Fall optimal gesichert ist. Zu diesen Situationen gehört auch der Reklamationsfall. Ein neues Produkt funktioniert leider nicht mehr. Was kann man nun tun?

Der Gesetzgeber nimmt in diesem Fall den Verkäufer in die Pflicht. Von Märklin wird aber eine zusätzliche Möglichkeit angeboten: Die Herstellergarantie.

Sie haben damit die Möglichkeit, sich auch direkt an den Hersteller zu wenden und von ihm die Reparatur oder den Austausch der Ware durchführen zu lassen. Folgende Punkte sind dabei aber sehr wichtig:

  • Diese Herstellergarantie gilt ab dem Datum, bei dem das Produkt bei einem offiziellen Märklin-Fachhändler wie uns gekauft wurde. Als Nachweis ist dabei entweder die vollständig ausgefüllte Garantieurkunde oder der Kassenbeleg geeignet. Kassenbelege irgendwelcher sonstiger gewerblicher oder privater Wiederverkäufer sind dafür nicht geeignet. Ob es sich bei dem Händler Ihrer Wahl tatsächlich um einen offiziellen Fachhändler handelt, können Sie jeweils in der Händlersuche auf den jeweiligen Webseiten für Märklin, Trix und LGB überprüfen. Für das Ausland finden Sie diese Adressen unter www.maerklin.com.
  • Die Hersteller- Garantie kann nicht für alle möglichen Schäden an einem Modell gerade stehen. Sie umfasst daher Reklamationen, die auf Herstellungs-, Konstruktions- oder Materialfehler zurückgehen. Unvollständige Produkte, Versandschäden zwischen Händler und Kunde oder beschädigte Verpackungen gehören daher zum Beispiel nicht dazu und können daher verständlicherweise nur gegenüber dem Verkäufer reklamiert werden.

Der Kauf beim offiziellen Fachhändler wie uns bietet daher nicht nur die Gewähr, eine sehr gute Beratung und umfassenden Service zu erhalten, sondern verringert auch die Gefahr, bei eventuellen späteren Reklamationen auf den entstehenden Kosten sitzen zu bleiben.

 

Garantiebedingungen

Die zwei jährige Märklin Garantie gilt für Märklin Sortimentsprodukte und Einzelteile, die bei einem Märklin Fachhändler weltweit gekauft werden. Als Kaufnachweis gilt entweder die von Märklin ausgefüllte Garantie-Urkunde oder die Kaufquittung. Daher empfehlen wir unbedingt, diese Garantie-Urkunde zusammen mit der Kaufquittung aufzubewahren. Inhalt der Garantie/Ausschlüsse: Diese Garantie umfasst nach Wahl des Herstellers die kostenlose Beseitigung eventueller Störungen und den kostenlosen Ersatz schadhafter Teile, die nachweislich auf Konstruktions-, Herstellungs- oder Materialfehlern beruhen, inklusive der damit verbundenen Service-Leistungen. Weitergehende Ansprüche aus dieser Herstellergarantie sind ausgeschlossen.

Garantieansprüche erlöschen:

  • Bei verschleißbedingten Störungen bzw. bei üblicher Abnutzung von Verschleißteilen
  • Wenn der Einbau bestimmter Elektronikelemente entgegen der Herstellervorgabe von nicht dafür autorisierten Personen durchgeführt wurde.
  • Bei Verwendungen in einem anderen als vom Hersteller bestimmten Einsatzzweck
  • Wenn die in der Bedienungsanleitung aufgeführten Hinweise des Herstellers nicht befolgt wurden
  • Jegliche Ansprüche aus Garantie, Gewährleistung oder Schadensersatz sind ausgeschlossen, wenn in Märklin Produkte Fremdteile eingebaut werden, die nicht von Märklin freigegeben sind und hierdurch die Mängel bzw. Schäden entstanden sind. Entsprechendes gilt für Umbauten, die weder von Märklin noch von Werkstätten, die von Märklin autorisiert sind, durchgeführt werden. Grundsätzlich gilt zugunsten von Märklin die wiederlegbare Vermutung, dass Ursache für die Mängel bzw. Schäden die vorgenannten Fremdteile bzw. Umbauten sind.
  • Die Garantiefrist verlängert sich durch Instandsetzung oder Ersatzlieferung nicht. Die Garantieansprüche können entweder direkt bei dem Verkäufer oder durch Einsenden des zu reklamierenden Teils zusammen mit der Garantie-Urkunde oder der Kaufquittung und einem Mängelbericht direkt an die Firma Märklin gestellt werden. Märklin und der Verkäufer übernehmen bei der Reparaturannahme keine Haftung für eventuelle auf dem Produkt vom Kunden gespeicherte Daten oder Einstellungen. Unfrei eingesandte Garantie-Reklamationen können nicht angenommen werden.

Die Adresse lautet: Gebr. Märklin & Cie. GmbH , Reparatur-Service, Stuttgarter Str. 55 – 57, 73033 Göppingen, Deutschland.

Email: service@maerklin.de

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Elektrolokomotive BR 187.1 TRAXX AC 3"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen