Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr
Samstags 9 bis 16 Uhr Textorstraße 9 in 97070 Würzburg
Unter jedem Produkt findet Ihre Frage
den schnellsten Weg zur Antwort!

Dampflokomotive 85 001 der DB

Dieser Artikel ist momentan nicht lieferbar!
529,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Der voraussichtliche Liefertermin ist aktuell nicht bekannt

  • 711-72263
Gefahrenhinweise
Bitte beachten Sie die Gefahrenhinweise zu diesem Artikel. Mehr dazu.
GHS08: Gesund­heits­gefahr
Gefahrwort: Gefahr!
Dampflokomotive 85 001 der Deutschen Bundesbahn. Epoche III. Fein detailliert ausgeführtes... mehr
Produktinformationen "Dampflokomotive 85 001 der DB"

Dampflokomotive 85 001 der Deutschen Bundesbahn. Epoche III.

Fein detailliert ausgeführtes Modell mit vielen separat angesetzten Steckteilen. Motor mit Schwungmasse, LED-Beleuchtung, feine Radsätze.

Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd, ein rotes Schlusslicht. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 mit Kurzkupplungskinematik an beiden Lokomotivseiten.

Modell mit Digital-Decoder und umfangreichen Soundfunktionen sowie dynamischen Dampf aus dem Schornstein ausgestattet. Der dynamische Dampf von Roco sorgt für ein fahr- und geräuschsynchrones Rauchen der Lokomotive.

  • befahrbarer Mindestradius 358 mm
  • Länge über Puffer 187 mm
  • Feine Metallradsätze
  • Mit drei Spitzenlichtern
  • Vorbildgerechte Änderungen im Detail
  • Fein detailliert ausgeführtes Modell mit vielen separat angesetzten Steckteilen
  • Mit dynamischem Dampf aus dem Schornstein
  • Rauchöl und Werkzeug zum Befüllen im Lieferumfang enthalten

Informationen zum Vorbild: Zu Beginn der 1930er Jahre hatte die Deutsche Reichsbahn endlich die Ressourcen, auf der vor allem touristisch genutzten Höllentalbahn von Freiburg nach Neustadt im Schwarzwald den langwierigen und umständlichen Zahnradbetrieb zu beenden. Man bestellte bei Henschel in Kassel zehn Lokomotiven bei denen die Idee der Einheitslokomotive mustergültig umgesetzt wurde. Viele Bauteile der Baureihe 85 wurden aus dem Baukasten bereits bestehender Lokomotiven der Baureihe 44, 62 sowie weiteren Einheitslokomotiven verwendet. In die Entwicklung der Lokomotive flossen bereits die Erfahrungen der Baureihe 95 ein, welche in Thüringen bereits erfolgreich im Reibungsbetrieb eingesetzt wurde. In den Jahren 1932 und 1933 wurden die Maschinen nach Freiburg geliefert und beschleunigten den Betrieb dort erheblich. Die neuen 85er waren die längsten, schwersten und stärksten Einrahmen-Tenderloks der Deutschen Reichsbahn. Daher rührte wohl auch der Spitzname „Bulle“ für die Loks. Erst 1960, mit der Umstellung auf den elektrischen Betrieb auf 16 2/3 Herz, wurden die schweren 85er außer Dienst gestellt. Die 85 008 wurde 1932 an die Deutsche Reichsbahn Gesellschaft geliefert. In den Anfängen verfügten die Lokomotiven, im Gegensatz zum späteren Einsatzzustand, noch nicht über die Bohrungen in den Gegengewichten der Räder. Charakteristisch war ebenso das Erscheinungsbild ohne Windleitbleche. Die Lokomotive war der Reichsbahn Direktion Karlsruhe bzw. dem Standort Freiburg im Breisgau zugeteilt und trägt entsprechende Anschriften. Die Ausmusterung der 85 008 erfolgte am 29. Mai 1961, wenige Zeit später wurde die Lokomotive zerlegt.

Größe Spur: H0 Maßstab 1 zu 87
Schienensystem-digital-analog: 2 Leiter (Gleichstrom) Digital, 2 Leiter (Gleichstrom) Analog
Digitalfunktionen: Fahrsound mit umfangreichen Soundfunktionen, Führerstandsbeleuchtung, Rauchsatzkontakt digital schaltbar, Raucheinsatz (bereits eingebaut), unterstützt das DCC Datenformat
besondere Merkmale: geräuschsynchroner Dampfstoß
Epoche: III von 1945 - 1970
Eisenbahngesellschaft: DB Deutsche Bundesbahn
Neuheiten: 2018
Weiterführende Links zu "Dampflokomotive 85 001 der DB"
Warnhinweis zu "Dampflokomotive 85 001 der DB"

15+

ACHTUNG! Maßstabs- und originalgetreues Modell oder Zubehör für erwachsene Sammler oder Nutzer. Nicht geeignet für Kinder unter 15 Jahren.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dampflokomotive 85 001 der DB"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Einordnung nach CLP-Verordnung

Symbole
GHS08: Gesund­heits­gefahr GHS08: Gesund­heits­gefahr
Signalwort Gefahr!
H-Sätze H304: Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
P-Sätze P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P331: Kein Erbrechen herbeiführen.
P301+P310: Bei Verschlucken: Sofort Giftinformationszentrum oder Arzt anrufen.
P405: Unter Verschluss aufbewahren.
P501: Inhalt / Behälter gemäß den nationalen Vorschriften entsorgen.
Zuletzt angesehen